Alpin-Serie Teil 3: Der ALPINHIT Zettkreisel

Alpin-Serie Teil 3: Der ALPINHIT Zettkreisel

Die ALPINHIT Modelle mit vier und sechs Kreiseln sind die Leichtgewichte am Berg

Das Besondere an diesen Alpinspezialisten ist die leichte Bauweise: Formrohr-Rahmen, Zinkenträger aus Federstahl und leichte Rohrbügel reduzieren das Gewicht, wobei die nötige Stabilität garantiert ist.

Die Leichtgewichte am Berg
Das Besondere an diesen Alpinspezialisten ist die leichte Bauweise: Formrohr-Rahmen, Zinkenträger aus Federstahl und leichte Rohrbügel reduzieren das Gewicht, wobei die nötige Stabilität garantiert ist.

ALPINHIT 4.4 H

Der starre Anbaubock bringt beim ALPINHIT 4.4 H die Maschine besonders nahe zum Zweiachsmäher. Die Hangtauglichkeit wird dadurch wesentlich verbessert.

ALPINHIT 4.4 H
ALPINHIT 4.4 H

 

 

ALPINHIT 4.4 N

Der ALPINHIT 4.4 N zeichnet sich besonders durch den kurzen Dreipunkt-Schwenkbock aus. Der Schwerpunkt verlagert sich dadurch näher zum Traktor. Der „Schwenkbock-Herzbolzen“ zentriert beim Hochheben die Maschine in der Mittelstellung. Der vertikale Drehpunkt verhindert zuverlässig ein Unterlaufen bei Bergabfahrt.

  • Ein Langloch ermöglicht den Einsatz mit MULTITAST Rad und starrem Oberlenker.
  • Neu: Geräteentlastung für mehr Gewicht auf der Hinterachse.
  • Die Transportverriegelung garantiert Sicherheit auf der Straße.
  • Eine praktische Gelenkwellenablage erleichtert den An- und Abbau.

Der ALPINHIT 4.4 N mit Schwenkbock garantiert perfekte Kurvenfahrt. Dieser Zetter folgt spurtreu dem Zugfahrzeug. Auch in extremen Hanglagen bleibt der Zetter immer stabil am Boden. Beim Ausheben wird die Maschine in der Mittelstellung zentriert.

 

ALPINHIT 6.6

Der ALPINHIT 6.6 ist ein Leichtgewicht mit sechs Kreiseln. Der Anbaubock ist serienmäßig mit Nachlaufeinrichtung und Dämpfungsstreben ausgestattet.

Kurzer Anbaubock
Der Anbaubock ist serienmäßig mit Nachlaufeinrichtung und Dämpfungsstreben ausgestattet. Der „Schwenkbock-Herzbolzen“ zentriert beim Hochheben die Maschine in der Mittelstellung. Der vertikale Drehpunkt verhindert zuverlässig ein Unterlaufen bei Bergabfahrt.

 

Anbau
Anbau

 

  • Drei Oberlenkerpositionen.
  • Ein Langloch ermöglicht den Einsatz mit MULTITAST Rad und starrem Oberlenker.
  • Neu: Geräteentlastung für mehr Gewicht auf der Hinterachse.
  • Die Transportverriegelung garantiert Sicherheit auf der Straße.
  • Eine praktische Gelenkwellenablage erleichtert den An- und Abbau.

 

PÖTTINGER ist es gelungen, bei einer Arbeitsbreite von 4,0 m DIN das Gewicht bei nur 285 kg (ALPINHIT 4.4 H) oder 330 kg (ALPINHIT 4.4 N) zu halten. Der ALPINHIT 6.6 mit einer Arbeitsbreite von 5,75 m DIN wiegt 564 kg.