Login Partner Portal


Fernwartung starten

Im kaufmännischen Bereich werden vier Lehrberufe ausgebildet:

 

Industriekaufmann/frau
Interne und Externe Kommunikation
Administrative Unterstützung

IT-Techniker/in
Wartung und Reparierung der internen Netzwerke
Hilfe bei Problemen am PC am direkten Arbeitsplatz

Konstrukteur/in
Konstruieren und zeichnen am Computer
Anfertigung von Modellen

Medienfachmann/frau
Design und Konzeption von Print- und Online-Produkten
Projektabwicklung Videoschnitt- und Animationen

Betriebslogistikkaufmann/frau
Waren Ein- und Auslagerung
Administrative Arbeiten

 

Während der Konstrukteur, der IT-Techniker und der Betriebslogistikkaufmann ihren fixen Arbeitsplatz haben, wechselt der Industriekaufmann alle 2,5 Monate die jeweilige Fachabteilung.

So lernt man die verschiedensten Arbeitsbereiche und Aufgabenfelder kennen.

Folgende Abteilungen werden durchlaufen:

  • Einkauf
  • Kommunikationscenter
  • Spedition
  • Verkaufsabteilung
  • Buchhaltung
  • Verkaufsförderung
  • Human Resources
  • Steuerzentrale
  • Kundendienst/Ersatzteildienst
  • Qualitätsmanagement

Alle zwei Monate werden mit der Lehrlingsausbilderin Lehrlingsbesprechungen einberufen, an der alle kaufmännischen Lehrlinge teilnehmen und deren Ablauf sie selbst planen.

Wir besprechen aktuelle Themen wie z.B. Auslandspraktika, den Lehrlingswettbewerb oder die Lehrabschlussprüfung.
Hier werden auch allgemeine Probleme besprochen und gemeinsam effektive Lösungen gefunden.     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseiten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen