Tschechischer Großbetrieb setzt auf PÖTTINGER

Tschechischer Großbetrieb setzt auf PÖTTINGER

Die AGRAS AG ist seit 10 Jahren zufriedener Kunde

Die Aktiengesellschaft AGRAS Želatovice ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der 2.900 Hektar Agrarland in vierzehn Gemeinden nahe Přerov (Im Osten von Tschechien) bewirtschaftet. Man beschäftigt sich hier mit dem Anbau von Nutzpflanzen und mehrjährigen Futterpflanzen für die Tierproduktion und einer Biogasanlage mit einer Leistung von 1,8 MW. 

Qualität durch Investitionen gesichert

AGRAS gehört in Mähren auch zu den wichtigsten Hopfen-Produzenten, der auf 20 Hektar angebaut wird.
Die größten Flächen nimmt Winterweizen ein, neben Raps, Soja, Zuckerrübe und Sommergerste. Von AGRAS Želatovice werden außerdem 1.500 Rinder für die Milch- und Fleischproduktion gehalten. Die durchschnittliche Jahres-Produktion beträgt 11.000 Kilogramm Milch, die in den nächsten Jahren auf 13.000 Kilogramm erhöht werden soll. Durch ständige Modernisierungen und Investitionen werden Leistung und Produktqualität kontinuierlich besser.

Ing. Jakub Stojan von der Aktiengesellschaft AGRAS Želatovice setzt auf den Zettkreisel HIT 10.11 T von PÖTTINGER. "Wir sind überzeugtvonder starken Leistung des Heuwenders 10.11 T. Er wendet das Futter ausgezeichnet und verteilt es gleichmäßig und luftig. Die Maschine passt sich gut dem Gelände an, was wir bei unseren schwierigen Bedingungen zu schätzen wissen. Außerdem wird das Futter maximal geschont", ist Jakub Stojan überzeugt.

Neueste Technologien im Einsatz

Wir bemühen uns, die neuesten, umweltfreundlichen Technologien zu verwenden, die schonend zur Natur sind. Das ist der Grund, warum wir uns für PÖTTINGER entschieden haben", so Ing. Jakub Stojan. Durch das sehr unwegsame Gelände, kleinere Parzellen mit schlechterer Verfügbarkeit wird die Ernte zeitlich anspruchsvoll und benötigt betriebssichere Technologie. Die leistungsstarke PÖTTINGER Linie für Mähen, Wenden und Schwaden ist so abgestimmt, dass die Ernte schnell und effizient verlaufen kann. Vor zehn Jahren kaufte man bei Agras Želatovice einen JUMBO 8000 L, im Jahre 2008 das Heck-Scheibenmähwerk NOVACAT 305 H ED und das Frontmähwerk NOVACAT 356 F ED ALPHA MOTION, den Zettkreisel HIT 810 N und den Doppelmittenschwader EUROTOP 851.
Außerdem befinden sich eine NOVACAT X8 RC Mähkombination mit Frontmähwerk sowie ein Zetter HIT 10.11 T und der Doppelschwader TOP 812 in ihrem Besitz.

„Die PÖTTINGER Geräte haben schon tausende Hektar erfolgreich bearbeitet und wir werden sie auch weiterhin verwenden. Nach den jahrzehntelangen positiven Erfahrungen setzen wir nun bei Neuanschaffungen wieder auf PÖTTINGER.“


Ing. Jakub Stojan (rechts), stellvertretender Vorsitzender der Agrargesellschaft AGRAS mit Jan Omasta
 


Mähkombination NOVACAT X8 RC mit Arbeitsbreite von 8,30. Das Futter wird dann von Doppelschwadern weiterverarbeitet


Zettkreisel  HIT 10.11 T mit Arbeitsbreite von elf Meter in Kombination mit einem Schlepper mit 90 oder 120 PS. Die Transportbreite liegt unter 3 Meter 


Bedeutende Investitionen flossen in die Automatisierungen