IMPRESS überzeugt polnischen Profi

IMPRESS überzeugt polnischen Profi

Sämtliche PÖTTINGER Grünlandgeräte sind bei dem Betrieb im Einsatz

Janusz Jelenkowski bewirtschaftet im eigenen Betrieb 200 ha Grünland und 12 ha Ackerbau sowie überbetrieblich nochmals rund 1.000 ha in Czarnków, Polen. Der Profi hat schon seit Jahren die gesamte Futtererntekette von PÖTTINGER im Einsatz: bei den Mähwerken zwei NOVACAT 301 ALPHA MOTION, je ein NOVADISC 305 und NOVACAT 350 sowie die Mähkombination NOVACAT X8, den Zettkreisel HIT 690 und drei Schwader, EUROTOP 771 A und TOP 1252 C sowie TOP 762 C. Darüber hinaus ist bereits die Anschaffung der neuen Mähkombination NOVACAT A10 geplant. Da lag es nahe, dass Jelenkowski als einer der ersten Betriebe eine PÖTTINGER IMPRESS Rundballenpresse einsetzt. 

 

Die neue Rundballenpresse punktet mit Leistungsfähigkeit und Effizienz

Die IMPRESS hat ihm gleich von Beginn an gefallen: „Das tolle Design ist mir natürlich sofort ins Auge gestochen,“ erzählt Jelenkowski. „Bei den ersten praktischen Einsätzen hat die IMPRESS mich dann auch punkto Leistungsfähigkeit und Effizienz vollkommen überzeugt. Die Pick-up ist schön breit und funktioniert perfekt. Die Tandemachse und solide Bauweise machen sich ebenfalls bezahlt. Und punkto Wartung und Komfort hebt sich die IMPRESS mit der Messerzugänglichkeit auf Augenhöhe natürlich extrem positiv von den gängigen Rundballenpressen am Markt ab. Bei meiner Hektarleistung pro Jahr ist eine komfortable Wartung natürlich ein zentrales Thema – und jede Erleichterung war mir hier sehr willkommen,“ schildert Jelenkowski begeistert. „PÖTTINGER wird mit der neuen Maschine wieder seinem Ruf als Qualitätshersteller gerecht. In Kombination mit den guten Servicedienstleistungen sind für mich damit die zentralen Voraussetzungen für einen problemlosen und effizienten Maschineneinsatz gegeben,“ erklärt Jelenkowski.