Silieren in Gunstlagen: Rückblick auf den Grünlandtag in Otterbach (AT)

Silieren in Gunstlagen: Rückblick auf den Grünlandtag in Otterbach (AT)

Eingesetzte Maschinen erzielten bei einem Praxisversuch beste Arbeitsergebnisse

Am 29. April 2018 fand der diesjährige Grünlandtag am Gelände der Landwirtschaftsschule Otterbach - St. Florian am Inn (OÖ) unter dem Motto "Silieren in Gunstlagen" statt.
Bei perfektem Wetter konnte mit den folgenden Gespannen die Schlagkraft in der Silierkette/Grünlandernte zur Schau gestellt werden: Die NOVACAT A10 ED COLLECTOR Mähkombination, die NOVADISC 810 und NOVACAT 301 ALPHA MOTION EXTRA DRY Mähwerke, die HIT 8.9 T und HIT 12.14 T Zettkreisel, die TOP 662 und TOP 842 C Schwadkreisel, die FARO 4010 D, TORRO 7010 D COMBILINE und IMPRESS 155 VC PRO.  Im Fokus der Veranstaltung stand die zugeteilte Versuchsparzelle, die mit bestmöglichem Arbeitsergebnis abgeerntet wurde. Dies konnten die eingesetzten Maschinen mit Bravour meistern.

Der Vormittag der Veranstaltung stand im Zeichen von bodennaher Gülleausbringung sowie Mähen und Zetten. Im Anschluss wurde die perfekt angewelkte Silage geschwadet und mit Ladewagen in den betriebseigenen Fahrsilo eingelagert bzw. mit Presswickelkombinationen und Solopressen vom Feld gefahren. Moderiert wurde von Dipl.-Päd. Ing. Johann Egger (Landtechnik Otterbach), DI Alfred Pöllinger (Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein), DI Peter Frühwirth (Landwirtschaftskammer OÖ) und anderen, in Fachkreisen einschlägig bekannten, Vortragenden.