Prominenter Besuch im Werk Grieskirchen (AT)

Prominenter Besuch im Werk Grieskirchen (AT)

Skirennläufer Hans Knauß und Sohn Leo machten sich ein Bild von JUMBO, AEROSEM und Co.

Der ehemalige österreichische Skirennläufer Hans Knauß besuchte  das Stammwerk Grieskirchen (AT) gemeinsam mit Sohn Leo, einem großen Landtechnikfan. Die beiden Steirer wurden von dem Sprecher der Geschäftsführung, Gregor Dietachmayr und dem Leiter des Vertriebs Österreich, Alfred Sandmayr, durch das Werk geführt. 

Der sympathische ÖSV-Star zeigte sich beeindruckt von den innovativen Landmaschinen, auch der Sprößling war von den Ladewagenmodellen sehr angetan.  

 


(v.l.n.r.) Alfred Sandmayr (Leiter Vertrieb Österreich), Leo Knauß, Hans Knauß, Gregor Dietachmayr (Sprecher der Geschäftsführung)