Der neue BOSS ALPIN ist das Leichtgewicht unter den Ladewagen. Verlustfreie Aufnahme und hohe Ladeleistung bei geringem Kraftbedarf sind die besonderen Merkmale bei den Ladewagen mit Förderschwingen. Sie eignen sich hervorragend für die Einbringung von täglichem Grünfutter, aber auch für Dürrfutter und Stroh im alpinen Gelände.

Der neue BOSS ALPIN ist das Leichtgewicht unter den Ladewagen. Verlustfreie Aufnahme und hohe Ladeleistung bei geringem Kraftbedarf sind die besonderen Merkmale bei den Ladewagen mit Förderschwingen. Sie eignen sich hervorragend für die Einbringung von täglichem Grünfutter, aber auch für Dürrfutter und Stroh im alpinen Gelände.

Prospekte

Videos




Technik

Technische Daten

 BOSS ALPIN 211BOSS ALPIN 251BOSS ALPIN 291
Länge6,13 m6,75 m7,37 m
Breite2,41 m2,41 m2,41 m
Höhe2,95 m2,95 m2,95 m
Höhe mit geöffneter Rückwand3,21 m3,21 m3,21 m
Höhe abgeklappt2,11 m2,11 m2,11 m
Anzahl Kratzbodenketten2 Stk.2 Stk.2 Stk.
Ladeflächenlänge (Breite 1,56)3,35 m3,97 m4,59 m
Ladevolumen (DIN 11741)13,5 m³16,1 m³18,7 m³
Messeranzahl max.16 Stk.16 Stk.16 Stk.
Schnittlänge theoretisch84 mm84 mm84 mm
Pick-up Aufnahmebreite1,65 m1,65 m1,65 m
Spurweite2,02 m2,02 m2,02 m
Gewicht bei Grundausstattung2200 kg2300 kg2400 kg
FahrwerkEinzelachse Einzelachse Einzelachse 
Einzelachse, 10 km/h6000 kg6000 kg6000 kg
Einzelachse, 25 km/h, Auflaufbremse6700 kg6700 kg6700 kg
Einzelachse, 25/40 km/h, gebremst6000 kg6000 kg6000 kg
Einzelachse, 40 km/h, Auflaufbremse4900 kg4900 kg4900 kg
Einzelachse, 30 km/h*6000 kg6000 kg6000 kg
Anmerkung: *EU-2015/68, nur mit Zweileitungs-Bremsanlage---
BOSS ALPIN 211
 BOSS ALPIN 211
Länge6,13 m
Breite2,41 m
Höhe2,95 m
Höhe mit geöffneter Rückwand3,21 m
Höhe abgeklappt2,11 m
Anzahl Kratzbodenketten2 Stk.
Ladeflächenlänge (Breite 1,56)3,35 m
Ladevolumen (DIN 11741)13,5 m³
Messeranzahl max.16 Stk.
Schnittlänge theoretisch84 mm
Pick-up Aufnahmebreite1,65 m
Spurweite2,02 m
Gewicht bei Grundausstattung2200 kg
FahrwerkEinzelachse 
Einzelachse, 10 km/h6000 kg
Einzelachse, 25 km/h, Auflaufbremse6700 kg
Einzelachse, 25/40 km/h, gebremst6000 kg
Einzelachse, 40 km/h, Auflaufbremse4900 kg
Einzelachse, 30 km/h*6000 kg
Anmerkung: *EU-2015/68, nur mit Zweileitungs-Bremsanlage-
BOSS ALPIN 251
 BOSS ALPIN 251
Länge6,75 m
Breite2,41 m
Höhe2,95 m
Höhe mit geöffneter Rückwand3,21 m
Höhe abgeklappt2,11 m
Anzahl Kratzbodenketten2 Stk.
Ladeflächenlänge (Breite 1,56)3,97 m
Ladevolumen (DIN 11741)16,1 m³
Messeranzahl max.16 Stk.
Schnittlänge theoretisch84 mm
Pick-up Aufnahmebreite1,65 m
Spurweite2,02 m
Gewicht bei Grundausstattung2300 kg
FahrwerkEinzelachse 
Einzelachse, 10 km/h6000 kg
Einzelachse, 25 km/h, Auflaufbremse6700 kg
Einzelachse, 25/40 km/h, gebremst6000 kg
Einzelachse, 40 km/h, Auflaufbremse4900 kg
Einzelachse, 30 km/h*6000 kg
Anmerkung: *EU-2015/68, nur mit Zweileitungs-Bremsanlage-
BOSS ALPIN 291
 BOSS ALPIN 291
Länge7,37 m
Breite2,41 m
Höhe2,95 m
Höhe mit geöffneter Rückwand3,21 m
Höhe abgeklappt2,11 m
Anzahl Kratzbodenketten2 Stk.
Ladeflächenlänge (Breite 1,56)4,59 m
Ladevolumen (DIN 11741)18,7 m³
Messeranzahl max.16 Stk.
Schnittlänge theoretisch84 mm
Pick-up Aufnahmebreite1,65 m
Spurweite2,02 m
Gewicht bei Grundausstattung2400 kg
FahrwerkEinzelachse 
Einzelachse, 10 km/h6000 kg
Einzelachse, 25 km/h, Auflaufbremse6700 kg
Einzelachse, 25/40 km/h, gebremst6000 kg
Einzelachse, 40 km/h, Auflaufbremse4900 kg
Einzelachse, 30 km/h*6000 kg
Anmerkung: *EU-2015/68, nur mit Zweileitungs-Bremsanlage-
Medien

Bildergalerie

Qualität


Qualität

Qualität

Wir produzieren mit flexiblen und modernsten industriellen Fertigungsmethoden an mehreren Standorten. Die Fertigung ist, je nach Kompetenz, ausgerichtet auf höchste Qualität.
Hier testen wir unsere Maschinen auf ihre Tauglichkeit in praxisnahen Einsatzbedingungen, um nur das Beste an unsere Kunden weiterzugeben. Das Prüfzentrum zählt weltweit zu den modernsten in der Landtechnik und hat einen exzellenten Ruf. Auch viele andere internationale Produzenten lassen ihre Erzeugnisse auf Herz und Nieren testen.
Unsere Kunden setzen bei unseren Maschinen eine einwandfreie Funktion und absolute Zuverlässigkeit voraus. Daher legen wir die höchsten Qualitätsstandards an, die es in der Herstellung von Landmaschinen gibt – unsere eigenen. Die gesamte Produktion wird vom hauseigenen Qualitätsmanagement permanent überwacht.
Bei unserem Lackier-Verfahren handelt es sich um die umweltfreundlichste Lackiermethode. In der Praxis zeichnet sich dieses Beschichtungsverfahren durch seine Elastizität und Langlebigkeit aus. So behalten unsere Maschinen auch nach vielen Jahren harten Einsatzes ihren Wert.
Zur Lackiertechnik Website

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseiten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen