Acht neue EUROPROFI warten auf den Ersteinsatz

Acht neue EUROPROFI warten auf den Ersteinsatz

Stolzer Besitzer präsentiert seine Fuhrparkerweiterung

Das Lohnunternehmen Dierks in Norddeutschland setzt, wie bereits berichtet, auf die schlagkräftigen Ladewagen aus Grieskirchen (AT). Insgesamt wurden bereits 24 Ladewagen angeschafft. Die neuesten acht Modelle sind EUROPROFI COMBILINE Mehrzweck-Rotorwagen. Diese überzeugen durch sehr gute Schnittqualität, Leichtzügigkeit und einen hohen Wiederkaufswert. „Wir fahren seit über 35 Jahren Ladewagen und wissen mittlerweile sehr gut über die Anforderungen der Kunden Bescheid. Der Erfolg gibt uns Recht.“, so Thomas Dierks, er ist der Sohn einer der beiden Geschäftsführer.

 

 

Schlagkraft mit hoher Wirtschaftlichkeit

Mit den kombinierten Silierwagen EUROPROFI COMBILINE bietet PÖTTINGER maximale Einsatzflexibilität und gesteigerte Maschinenauslastung im mittelgroßen Ladewagensegment bis 162 kW / 220 PS. Der Getrieberotorantrieb, das 35-Messer-Schneidwerk und 20 % mehr Durchsatzvermögen machen die EUROPROFI COMBILINE zu schlagkräftigen Silierwagen. Als Häcksel-Transportwagen eingesetzt werden sie zum wirtschaftlichen Multitalent.

 

 

Die gesamte Technik des Silierwagens finden Sie hier: 

http://www.poettinger.at/de_be/Produkte/Detail/282/europrofi-combiline-mehrzweck-rotorwagen#highlights