Schweizer Familienbetrieb setzt auf Einsatzsicherheit

Schweizer Familienbetrieb setzt auf Einsatzsicherheit

Das PÖTTINGER Grünland- und Bodenprogramm überzeugt durch langlebige Konstruktion

Der Familienbetrieb Frei liegt in Hörhausen, einem kleinen Ort im Norden der Schweiz. Die passionierten Landwirte setzen sowohl auf das Grünland- als auch Bodenbearbeitungsprogramm von PÖTTINGER.  

Mit dem Grieskirchner Landtechnikhersteller verbinden die Schweizer Innovation, Kundennähe und Service. Die wichtigsten Kaufargumente für die Maschinen stellten die hohe Qualität und Langlebigkeit dar.  

„Besonders wichtig ist für mich, auf die Einsatzsicherheit der Geräte vertrauen zu können. Sie sind langlebig konstruiert. Außerdem finde ich es sehr wichtig, dass Kundenvorschläge ernst genommen werden.“, so Stefan Frei, der gemeinsam mit seinen Eltern Heinz und Susanne den 35 ha großen Ackerbau- und Milchviehbetrieb bewirtschaftet. Außerdem bauen sie Grünspargel an, den sie neben weiteren Produkten auch zum Verkauf ab Hof anbieten.

 

Hervorragende Servicequalität 

Der ortsansässige PÖTTINGER Vertriebspartner bietet top Service. Die Zusammenarbeit hat bisher bestens funktioniert und allfällige Reparaturen wurden zeitnah durchgeführt. Dies ist während der Saison ein wichtiger Faktor, da die Familie Frei während der Saison diverse Lohnarbeiten durchführt.  

Der Fuhrpark des Familienbetriebs umfasst folgende Maschinen:  

  • Ladewagen EUROPROFI 4000 D 
  • Mähwerk NOVACAT 306 F ED 
  • Zettkreisel HIT 6.90 
  • Schwadkreisel TOP 421 
  • Grubber SYNKRO 3000 
  • Kreiselegge LION 301 

 

Weitere Informationen:

http://www.frei-hoerhausen.ch/