Pöttinger: Neuer Vertriebsleiter Deutschland

Pöttinger: Neuer Vertriebsleiter Deutschland

Volker Friederichs übernimmt größten Einzelmarkt

Mit 1. November 2017 übernahm Volker Friederichs die Vertriebsleitung für Deutschland beim Landtechnikunternehmen PÖTTINGER. Zu Beginn des neuen Geschäftsjahres 2017/18, im August, wurden aus den Vertriebsbereichen Österreich/Deutschland zwei separate Einheiten gebildet. Zwischenzeitlich wurde der Verkauf für Deutschland vom Team in Grieskirchen wahrgenommen.

Erfolgreicher mit PÖTTINGER

Der Verkauf bei PÖTTINGER ist in vier Bereiche aufgeteilt: Deutschland, Österreich,  Westeuropa/Afrika, Übersee/GUS/Südeuropa. Deutschland ist mit 18 Prozent Anteil am Gesamtumsatz der wichtigste Einzelmarkt des österreichischen Herstellers. Der neue Vertriebsleiter wird die steigenden Anforderungen des Marktes wahrnehmen und die ambitionierten Ziele von PÖTTINGER professionell umsetzen. Friederichs stammt aus der Nähe von Köln (Nordrhein-Westfalen) und verantwortet in Zukunft den Verkauf der Maschinen und Ersatzteile, sowie Service und Promotion in gesamt Deutschland. 
„Um mein Ziel, PÖTTINGER am deutschen Markt weiter vorwärts zu bringen, werde ich möglichst viel Zeit mit meinem Team im Außendienst und mit unseren Partnern verbringen. Ich werde Kundennähe konsequent leben,“ erklärt Volker Friederichs seine Pläne. Der 46-Jährige sieht als eine seiner Aufgaben, PÖTTINGER Landtechnik erlebbar zu machen. Der erfahrene Landtechniker blickt auf fast 25 Jahre Erfahrung im nationalen und internationalen Verkauf und Marketing in der Branche zurück. Seine Wurzeln: Auf dem Ackerbaubetrieb seiner Eltern kam er bereits früh mit der Landtechnik in Kontakt. Bei einem international tätigen Unternehmen für Bau- und Landmaschinen war er als Bereichsleiter für Agrar tätig.   

„Deutschland ist ein sehr wichtiger Agrarmarkt in Europa, den wir mit der neuen Vertriebsleitung bestens betreuen möchten. Mit unseren Leistungen sind wir auf dem Weg an die Spitze,“ freut sich Geschäftsführer Gregor Dietachmayr auf die Zusammenarbeit und führt weiter aus: „ Dank der Investitionen in die Werke und in die Technik für Grünland, Boden&Saat ist PÖTTINGER fit für die Zukunft. Volker Friederichs wird gemeinsam mit seinem Team, den Kunden und Vertriebspartnern den erfolgreichen Kurs weiter vorantreiben.“

Pressedokumente:

Artikel herunterladen