Für jeden Anspruch das passende System (Teil 2):  Schwadzusammenführung mit dem NOVACAT A10 CROSS FLOW

Für jeden Anspruch das passende System (Teil 2): Schwadzusammenführung mit dem NOVACAT A10 CROSS FLOW

Dieses System der Schwadzusammenführung kommt ohne Aufbereiter aus und punktet mit leichterem Eigengewicht. Dadurch schonen Sie nicht nur den Boden, sondern sparen auch Kraftstoff: Im Vergleich zum Querförderband-System wird mit CROSS FLOW 20% weniger Leistung benötigt. Durch den Entfall des Aufbereiters wird Ihr Futter äußerst schonend behandelt. Wer dennoch von einer leichten Aufbereiterwirkung profitieren möchte, ist mit dieser innovativen Lösung gut bedient: Die Querförderschnecke wendet das Futter beim Futterfluss und beschleunigt so die Trocknung des Mähguts.
CROSS FLOW können Sie vielseitig sowohl im Dauergrünland, im Feldfutterbau oder für Ganzpflanzensilage einsetzen. 
 
 
 

Bei der Ablage des Futters haben Sie die Wahl:

  • Breitablage: Für eine gleichmäßige Trocknung des Mähguts.
  • Schwadablage: Ideal für die nachfolgende Bergetechnik.
  • Einseitige Breitablage: Für deutlich weniger Schwadarbeit bei optimaler Abstimmung der Gerätearbeitsbreiten.