Girls' Day: Technikbegeisterte Mädchen bei PÖTTINGER Grieskirchen

Girls' Day: Technikbegeisterte Mädchen bei PÖTTINGER Grieskirchen

Der jährliche Girls' Day war ein voller Erfolg

Am 25. April 2019 fand der Girls' Day, ein internationaler Aktionstag der Berufsorientierung für Mädchen, statt. Zwölf Schülerinnen im Alter von 12 bis 14 Jahren tauchten bei PÖTTINGER Landtechnik in die Welt des Maschinenbaues ein. Nach der Vorstellung verschiedener Berufe in der Theorie, wurden die Mädchen selbst an verschiedenen Stationen aktiv und fertigten eigene Werkstücke an. 

In der Lehrwerkstatt konnten sie ihren Namen auf eine Plakette schweißen und an einer CNC-Fräsmaschine erleben, welche Ausbildungsinhalte die Zerspanungstechniker vermittelt bekommen. Die Funktion eines Getriebes wurde von einem unserer Lehrlingsausbildner erklärt und im Anschluss bauten die Mädchen die Bestandteile innerhalb kürzester Zeit zu einer funktionierenden Einheit zusammen.

Weitere Schwerpunkte waren das Konstruieren der Landmaschinen von der Handskizze bis zum CAD-System am Computer und die Erstellung von Prototyp-Teilen mittels 3D-Druck.

„Der Girls‘ Day bietet eine gute Möglichkeit, die Berufswahl der Mädchen jenseits der gängigen Klischees zu fördern. Die Mädchen waren mit voller Begeisterung bei der Sache“, bestätigt Markus Müller, der bei PÖTTINGER für die gewerbliche Lehrlingsausbildung verantwortlich ist.