Erfolgreicher Saisonstart

Erfolgreicher Saisonstart

NeuheitenVorstellung in Triesdorf (DE)

Zur Pöttinger-Neuheitenvorstellung am 21.01.2011 in der Landmaschinenschule Triesdorf (DE) fanden sich sehr viele Landwirte ein, um sich über die neueste Technik bei Grünfuttererntemaschinen und Ladewagen zu informieren. Durch die Unterstützung der Pöttinger-Vertriebspartner konnten alle Geräte an Schlepper angebaut, bedient und vorgestellt werden.

Besonderes Interesse fand die neue Mähwerksserie NOVACAT mit Mittenaufhängung und hydraulischer Entlastung sowie die Collector Mähkombination mit Schwadzusammenführung. Ebenso bestaunt wurde das Frontmähwerk NOVACAT alpha-motion, welches durch die ISOBUS-Tauglichkeit einfach über den Joystick des Schleppers als Einheit bedient werden kann. Durch diesen Bedienvorteil kann der Einsatz ähnlich einer selbstfahrenden Maschine wesentlich optimiert werden. Dabei bleibt dennoch der Einsatzbereich des Traktors auch für andere Tätigkeiten erhalten und eine wirtschaftliche Nutzung ist somit sichergestellt.

Die neue Mittenschwaderserie begeisterte die Landwirte ebenfalls. Interessierte Kunden konnten die Bedienung des Vierkreiselschwaders mit Hybrid Antrieb (vordere Kreisel hydraulisch und hinterer Kreisel mechanisch angetrieben) selbst vornehmen und sich ein Bild vom Bedienkomfort machen: Alle Kreisel können einzeln in der Höhe und Breite verstellt werden.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Vorstellung von „autocut“, der automatischen Messerschleifeinrichtung am Ladewagen. Diese Neuheit wurde bereits auf der Agritechnica mit einer Silbermedaille der DLG ausgezeichneten. Autocut ermöglicht ein Schleifen der Messer im eingebauten Zustand und stellt somit eine erstklassige Schnittqualität bei Dauerbetrieb sicher. Allein durch die Ersparnis an Kraftstoff und Zeit rechnet sich die Investition in diese Weltneuheit innerhalb kürzester Einsatzzeit. Sie sichert darüber hinaus den Anwendern eine hohe Arbeitsqualität. Die Besucher waren sich einig: Mit dieser Innovation hat sich Pöttinger als Weltmarktführer bei Ladewagen einen gewaltigen Vorsprung verschafft. Das kostengünstigste Bergeverfahren durch den Ladewagen wird dadurch noch weiter an Bedeutung gewinnen.

Werksbeauftragter Hubert Breunig, der die Maschinen vorstellte, dankte abschließend der Schulleitung unter Direktor Bleisteiner und der Lehrerschaft für die vorbildliche Unterstützung bei den Vorbereitungen und freute sich über die vielen Besucher, welche in den geheizten Hallen von der Küche der Lehranstalt gut bewirtet wurden.

Autor: Hubert Breunig (Werksbeauftragter Pöttinger)


Hubert Breunig präsentiert die Vorzüge des NOVACAT alpha-motion

Schwadertechnik vom Feinsten

TORRO Ladewagen im Fokus