Lehrlinge berichten von ihrem Beruf

Lehrlinge berichten von ihrem Beruf

IT-TechnikerIn

Die Lehre zum/zur IT-TechnikerIn dauert 3,5 Jahre. Wir besuchen jedes Jahr für 10 Wochen die Berufsschule 2 in Linz. Dort gefällt mir das Fach Systemtechniklabor am meisten, da wir sehr viele praktische Übungen durchführen.

Bei Pöttinger sind die IT-Techniker-Lehrlinge von Anfang an in der IT-Support-Abteilung.

Dort lernen wir:

  • Fachgerechtes Auswählen, Beschaffen und Überprüfen der erforderlichen Betriebsmittel und Materialien und elektronischen Datenverarbeitungsprogramme
  • Fachgerechtes Einsetzen von Programmiertools und Programmiermethoden,
  • Installieren, Anschließen, Konfigurieren und Prüfen von Geräten und Netzwerken (Hardware) und der erforderlichen elektronischen Datenverarbeitungsprogramme (Software),
  • Aufsuchen, Eingrenzen, Analysieren und Beheben von Fehlern und Störungen
  • Instandsetzen und Tauschen von Geräten, von einzelnen Komponenten und Bauteilen von Netzwerken sowie der zugehörigen elektronischen Datenverarbeitungsprogramme (Software)
  • Einrichten und Betreuen von Einzelarbeitsplätzen und Netzwerkarbeitsplätzen in der elektronischen Datenverarbeitung

Bewerben Sie sich jetzt bei Pöttinger und werden Sie Teil unseres Teams, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Informationen zum Bewerbungsprozess und Detailbeschreibungen der unterschiedlichen Lehrberufe finden Sie unter dem Punkt „Lehre bei Pöttinger“ auf unserer Homepage.

Es bleibt spannend – Ende dieser Woche stellen wir Ihnen den Lehrberuf OberflächentechnikerIn vor.


Hier stellt unser Lehrling verschiedene Programme richtig ein

Das richtige Einstellen von Druckern und Scannern ist ebenfalls eine wichtige Aufgabe.