Pöttinger Engineering Contest

Pöttinger Engineering Contest

Ideen für noch bessere Schnittqualität

Am 24. April 2013 startete der Pöttinger Engineering Contest: Im Rahmen einer interaktiven und internationalen Innovationscommunity sucht Pöttinger nach Lösungen, die Halmausrichtung zu optimieren und damit die Schnittqualität des Ladewagens zu verbessern. Ziel dieses Ideenwettbewerbes ist es, das Erntegut so auszurichten, dass beispielsweise der Ladewagen das Gras vom Boden aufnehmen kann und das Futter in der Folge vom Förderrotor durch die Schneidvorrichtung gefördert werden kann. Eine optimale Schnittqualität wird dann erzielt, wenn das Erntegut normal zur Schneide ausgerichtet ist. Je gleichmäßiger der Schnitt ist, desto besser ist die erzielbare Futterqualität und der nachfolgende Prozess kann reibungslos ablaufen. Der Vorgang zur Ausrichtung des Erntegutes muss nicht nur im Zusammenhang mit dem Ladewagen sein, sondern kann auch während eines anderen Ernteprozesses sein.

Durch innovative Ideen soll demnach eine kontinuierliche, im Fahrbetrieb umsetzbare Lösung, gefunden werden, um das Erntegut in eine bestimmte Richtung ausrichten zu können. Maschinenbauer, Landwirte, Designer, Technikaffine, kreative Hobbyhandwerker und Interessierte sind also dazu aufgerufen, mit Pöttinger eine innovative Lösung zu finden.

Die besten Ideen werden auch entsprechend honoriert: Eine hochrangige Jury wird die Gewinner ermitteln und mit einem Preisgeld in der Gesamthöhe von EUR 8.000,- prämieren.

Bis einschließlich 4. Juni 2013 ist es möglich, die Ideen auf der Plattform einzureichen. Nähere Information zum Ablauf, den Zielen, Einreichung usw. finden Sie unter dem folgenden Link:

www.poettinger-innovation.at