Pöttinger feiert 1.685 Dienstjahre

Pöttinger feiert 1.685 Dienstjahre

Langjährige Mitarbeiter feierlich geehrt

Am 10. Dezember 2013 fand bei Pöttinger die traditionelle Jubilarsfeier statt. Bei diesem Anlass würdigte die Geschäftsleitung die langjährige, treue Zusammenarbeit: 51 Jubilare mit insgesamt 1.685 Dienstjahren. Die Jubilare sind seit 25, 35, 40 oder mehr Jahren im Unternehmen tätig, viele von ihnen haben bereits ihre Ausbildung beim Grieskirchner Landmaschinenhersteller gemacht. Besonders hervorgehoben wurden drei Mitarbeiter, die 45 Jahre ein Teil der Mannschaft waren und im Sommer in den wohlverdienten Ruhestand traten.

„Als Familienunternehmen empfinden wir eine besondere Verantwortung gegenüber unserer Belegschaft. Nur mit einem kontinuierlichen Mitarbeiterstab ist der erfolgreiche Weg des Unternehmens gesichert. Die große Anzahl an Jubilaren und deren Betriebszugehörigkeit zeigen die lange und innige Verbundenheit mit dem Unternehmen, auf die wir mit Recht stolz sind.“ erklären die Geschäftsführer Heinz und Klaus Pöttinger bei der feierlichen Veranstaltung.

Das Traditionsunternehmen beschäftigt momentan 1.475 Mitarbeiter/innen und bietet spannende Aufgaben mit viel Gestaltungsfreiraum und Eigenverantwortung. Es gibt attraktive Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, zahlreiche Sozialleistungen wie zum Beispiel die Werkskantine, Gesundheitsangebote oder Prämien. Pöttinger ist somit der Betrieb, in dem die Mitarbeiter/innen gerne arbeiten.

 

 

Ehrung für 45 Jahre:
August Kroiss, Ernst Rauch, Franz Wimmer

40 Jahre bei Pöttinger:
Rudolf Christenberger, Manfred Dipolt, Franz Heitzinger, Franz Papai, Josef Reiter, August Samhaber, Franz Schallerböck, Josef Zunghammer.



 

Jubilare mit 35 Jahren:
Siegfreid Domberger, Norbert Dopplmair, Karl Edlbauer, Kurt Falzberger, Karl Fichtinger, Friedrich Geis, Günther Graml, Karl-Heinz Groißhammer, Walter Großfurtner, Erwin Hoflehner, Werner Huber, Alois Humer, Hubert Jungreithmair, Alois Mader, Alois Mair, Maria Malzer, Friedrich Matschy, Josef Mörtlbauer, Johann Renoldner, Valentin Samhaber, Johann Schuster, Reinhard Wiesinger, Franz Zauner.



 

Ehrung für 25 Jahre:
Maximilian Augeneder, Bernhard Ecker, Johann Endtmayer, Josef Fattinger, Paul Hagenberg, Josef Lehner, Thomas Mühringer, Josef Nussbaumer, Heribert Schwamberger, Josef Sonnleitner, Günter Spicker, Rudolf Stöger, Franz Wiesinger, Ingrid Wiesinger, Ewald Wolfschluckner, Karin Wolfsteiner, Michael Zauner.