Gold für Pöttinger

Gold für Pöttinger

AEROSEM hat weitere Medaille eingefahren

Nach zwei Silbermedaillen und „Maschine des Jahres“ hat die AEROSEM nun auch eine Goldmedaille eingefahren. Auf der polnischen Fachmesse Polagra-Premiery wurde die Auszeichnung verliehen.

Die Polagra-Premiery fand vom 30. Jänner bis 2. Februar 2014 in Poznan statt und ist die größte und sich am schnellsten entwickelnde Landwirtschaftsmesse in Polen. Sie findet alle zwei Jahre statt und heuer bereits zum fünften Mal und jeweils zwei Monate nach der weltweitgrößten Landtechnikmesse, der Agritechnica in Hannover, statt. Die Polagra-Premiery besuchen knapp 40.000 Besucher und 280 Aussteller präsentieren auf mehr als 32.700 m2 Fläche ihre Produkte. Erstmals auf einer Messe in Osteuropa werden Landmaschinen ausgezeichnet.

Pöttinger hat auch auf der Messe zahlreiche Maschinen präsentiert. Auf einer Fläche von 500 m2 wurden alle für polnischen Bauern interessante Neuheiten ausgestellt. Das größte Interesse erweckte natürlich die neue pneumatische Sämaschine AEROSEM.

 

Auszeichnungen für die Besten

Auf der Fachmesse Polagra-Premiery wurden die besten Produkte, Unternehmen und Landwirte ausgezeichnet. Die Goldmedaille wurde 30 Produkten verliehen – 20 in der Kategorie „Maschinen und Anlagen” und zehn in der Kategorie „Sorten von Nutzpflanzen”.

Die Pöttinger AEROSEM erhielt eine der Goldmedaillen. Juliusz Tyrakowski, der Verkaufsleiter Polen, hat vom polnischen Landwirtschaftsminister Stanisław Kalemba persönlich den Preis überreicht bekommen.

Diese Medaille zeigt einmal mehr die Kompetenz von Pöttinger in der Sätechnik.

 

 


Edyta und Juliusz Tyrakowski präsentieren stolz die Medaille