Verleihung Prüfsiegel für TOP 762 C

Verleihung Prüfsiegel für TOP 762 C

Pöttinger-Mittenschwader erhalten „DLG-FokusTest“-Siegel

Pöttinger erhielt im Februar 2014 feierlich das Prüfsiegel „DLG-FokusTest“ verliehen. Getestet wurde von der DLG (Deutsche Landwirtschafts Gesellschaft) der Mittenschwader TOP 762 C mit 5-Rad-Fahrwerk und Multitast-Rad. Diese Features des Pöttinger-Schwaders bestanden den Test „Bodenanpassung und Futterverschmutzung in Gassilage“.

Der Geschäftsführer des Testzentrums Technik und Betriebsmittel der DLG, Hermann Buitkamp und Jochen Buhrmester, der Prüfingenieur des DLG-Testzentrums überreichten die begehrte Urkunde. Die DLG-Vertreter erklärten die Ergebnisse so: „Das Multitastrad verbessert die Führung und Bodenanpassung des Schwaders. Dies führt zu einer größeren Laufruhe der Kreisel und einem verringerten Eingriff der Zinken in den Boden. Wir konnten im Labor nachweisen, dass so ein geringerer Schmutzeintrag ins bearbeitete Futter erreicht wird.“

Der DLG-FokusTest ist eine Gebrauchswertprüfung der DLG zur Produktdifferenzierung und besonderen Herausstellung von Innovationen bei Maschinen und technischen Erzeugnissen, die vorwiegend in der Land- und Forstwirtschaft, im Garten-, Obst- und Weinbau sowie in der Landschafts- und Kommunalpflege eingesetzt werden.

Die detaillierten Prüfergebnisse sind im DLG-Prüfbericht 6171F unter www.DLG-Test.de/ernte kostenlos erhältlich oder hier zum Download: