Das beste Futter für Ihren Erfolg – Teil 4

Das beste Futter für Ihren Erfolg – Teil 4

PÖTTINGER Schwadkreisel sind Meister der Bodenanpassung

Zur Verbesserung der Futterqualität leisten auch die Schwadkreisel einen wesentlichen Beitrag. In unserer Serie „Das beste Futter“ zeigen wir Ihnen, wie Sie mit MULTITAST, TOPTECH PLUS Kreiseleinheit und Co. zum Ziel kommen. 

 

1. Optimale Bodenanpassung

Das Schwaden beeinflusst ganz entscheidend wie viel Schmutz ins Futter gelangt. Die Zinken kämmen das Futter schonend aus der Grasnarbe, ohne dabei den Boden zu berühren. Das MULTITAST Rad knapp vor dem Kreisel in Kombination mit breiten Kreiselachsen erlauben die exakte Führung über Bodenunebenheiten.

 


MULTITAST Rad

 

2. Futterschonung

Die Steuerbahn mit großem Durchmesser sorgt für sanfte und exakte Führung der Steuerrollen. Verstellbare Steuerbahnen gewährleisten eine exakte Anpassung an alle Futtermengen. Die stabilen Steuerwellen und robusten Zinkenarmprofile halten extremen Belastungen wie verdrehen und Verbiegen sowie großen und schweren Futtermengen stand.

 


TOPTECH PLUS Kreiseleinheit

 

 

3. Leichte Bedienbarkeit

Innenliegende 5- und 6-Rad-Fahrwerke und die kardanische Kreiselaufhängung garantieren eine exakte Führung der Zinken über die Bodenunebenheiten. Das Ergebnis ist eine saubere Recharbeit bei gleichzeitiger Schonung der Grasnarbe. Da sich die Tandemachsen verstellen lassen, kann zugleich die Kreisel-Querneigung minutenschnell genau an alle Einsatzverhältnisse angepasst werden. Die tausendfach bewährten, vorlaufenden Multitast-Räder vermeiden selbst auf schwierigstem Gelände, dass die Zinken am Boden kratzen.

 


Schwadkreisel