Fit für den ersten Schnitt

Fit für den ersten Schnitt

Machen Sie jetzt Ihr Mähwerk einsatzbereit

Durch eine fachgerechte Wartung ist Ihr Mähwerk bereit für den ersten Schnitt und die erfolgreiche Futterernte. Nach zahlreichen Einsätzen während der vergangenen Saison ist es von Vorteil, eine Kontrolle vor dem nächsten Einsatz durchzuführen und Verschleißteile auszutauschen. Stumpfe Klingen erhöhen den Leistungsbedarf um etwa 15 Prozent. Sparen Sie deshalb nicht am falschen Ort.

 

Hochwertige Messerklingen

PÖTTINGER Original-Messerklingen sind aus hochwertigem Messerstahl gefertigt. Durch die optimierte Form gleitet die Klinge haarscharf über die Gegenschneide. Mähklingen werden mit dem Schnellwechsel-System einfach und flott ausgetauscht.

 

 

Serienmäßiger Klingen-Schnellwechsel

Ein Federbügel drückt die Klinge fest an die Mähscheibe. Der feste Halt verschafft Sicherheit. Der Klingenbolzen ist mit der Mähscheibe verschraubt und kann bei Bedarf kostengünstig gewechselt werden. Die Verschraubung ist versenkt und somit vor Verschleiß geschützt.

 

Wichtig ist, neben den Klingen auch die Mähklingenhalterung auf Verschleiß zu überprüfen. Bei PÖTTINGER Mähwerken sind die Halter geschraubt und können deshalb einfach und kostengünstig erneuert werden.

Es besteht Unfallgefahr wenn:

 

  • der Klingenbolzen im mittleren Bereich bis auf 15 mm abgenützt ist
  • der Verschleißbereich den Rand der Bohrung des Federbügels erreicht.
  • der Klingenbolzen im unteren Bereich abgenützt oder beschädigt ist 
  • der Klingenbolzen nicht mehr fest sitzt

 

Weitere wichtige Kontrollarbeiten im Frühjahr:

  • Ölstandskontrolle beim Mähbalken
  • Ölstandskontrolle und gegebenenfalls Ölwechsel beim Winkelgetriebe
  • Hydraulikschläuche auf Beschädigungen und Dichtheit prüfen
  • Federvorspannung überprüfen
  • Schutzbleche und Schutztücher auf Beschädigungen prüfen
  • Gelenkwellenschutz prüfen und Gelenkwellen abschmieren

Details zu diesen Arbeiten entnehmen Sie bitte aus der Betriebsanleitung Ihres Mähwerkes. Sollte Ihnen diese nicht zu Hand sein, können Sie die Anleitung auch elektronisch aus unserem Downloadcenter herunterladen und auch ausdrucken.

 

http://www.poettinger.at/de_at/Produkte/Downloads